Interne Wuchtköpfe

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Der interne Wuchtkopf ist die bevorzugte Wahl für viele europäische Schleifmaschinenbauer. Diese Art Wuchtkopf ist dazu vorgesehen, in die Schleifspindel, in eine vom Maschinenhersteller bereitgestellte Aufnahmebohrung, eingesetzt zu werden. Die Auswuchtgewichte befinden sich unter der Scheibe, wodurch alle möglichen gekoppelten Lateralkräfte auf die Spindel eliminiert werden.

Die Platzierung des Wuchtkopfs in der Spindel minimiert potenzielle Interferenzen zwischen dem Wuchtkopf und anderen Maschinenkomponenten.

Die internen Wuchtköpfe von SBS erzielen einen Wuchtausgleich in einem Bereich von 100–7000 g•cm oder höher und können bei 300–13.000 RPM arbeiten.

SYSTEMGRUNDLAGEN

Interne Wuchtköpfe verwenden integrierte Motoren und Präzisionsrädergetriebe, um zwei Ausgleichsgewichte in der Einheit zu positionieren, um die Unwucht in der rotierenden Scheiben/Spindel-Verbindung zu kompensieren. Die Energieübertragungssysteme sind identisch mit jenen für externe Wuchtköpfe – sowohl langlebige Schleifringsysteme als auch berührungslose Systeme sind verfügbar.

Nach oben scrollen